Sommer in Schweden – Familienwoche am Åsnen

Daten der Ausfahrt

Gewässername: 
Schwierigkeitsgrad: 
See
Kategorie: 
Familie
Paddellager
Ausfahrtdatum: 
Samstag, 6. August 2016 bis Samstag, 13. August 2016
Anmeldeschluss: 
Montag, 25. Juli 2016
Max. Anzahl Teilnehmer: 
20
Veröffentlicht:
13. Dezember 2015

Ausfahrtenleiter

Lager- und Paddelwoche in Südschweden

Im Anschluss an eine Wanderfahrt durch schwedische Flüsse und Seen (siehe hier) wollen wir den schwedischen Spätsommer am Åsnen genießen. Wir sind auf dem kleinen, sehr urigen und einfachen Campingplatz Rotahult direkt am Wasser inmitten der Inselwelt des Åsnen. Hier kann man nach Herzenslust große und kleine Paddeltouren machen, die Gegend erkunden, baden, oder einfach beim gemütliches Lagerleben entspannen – Familien und Kinder kommen hier auf jeden Fall auch auf ihre Kosten.

Wir würden uns über alle Paddler freuen, die Lust auf eine schöne Woche in Schweden haben – wer Fragen hat, meldet sich einfach bei uns, E-Mail und Telefon siehe unten!

Grüße aus Südbaden

Rüdiger & Anna-Marie mit Anika, Paula, Johann und Frieda


E-Mail: tonojan@gmx.de
Tel.: 07666-880252



Kurze Infos zu Schweden:

Wetter & Mücken: Wer noch nie in Schweden war, hat sicher von riesigen Mückenschwärmen und wochenlangem Dauerregen gehört – wir selber sind seit Jahren regelmäßig in Schweden unterwegs, und können dieses Klischee nicht wirklich bestätigen. Mücken waren nie ein echtes Problem, und der Spätsommer bringt oft eine stabile Schönwetterlage, in etwa vergleichbar mit unserem Altweibersommer. Also keine Temperaturen von über 30 Grad, aber auch nicht wirklich kalt; eher ein angenehmer Wechsel von etwas frischeren Tagen und Tagen, an denen man im T-Shirt die Sonne genießen kann (die hier ja deutlich länger scheint als in Deutschland...).

Anfahrt & Preise: Schweden ist gar nicht so weit und teuer, wie viele denken – vor allem dann nicht, wenn man eher im südlichen Schweden bleibt. Über die Vogelfluglinie Puttgarden - Rødby bzw. Rostock - Gedser (Fähre 108 € pro Fahrt/PKW) sind es zB. ab Hamburg 550 km, ab Köln 970 km, ab Nürnberg 1060 km oder ab Berlin 650 km. Dafür kosten Übernachtungen in der freien Natur gar nichts, auf Kanurastplätzen rund 4 € pro Person, oder auf dem Campingplatz rund 18 € pro Familie oder Zelt.

Berichte