Urlaub und paddeln an der Möll/Drau in Kärnten und Soca Slowenien

Daten der Ausfahrt

Gewässername: 
Schwierigkeitsgrad: 
Wildwasser II
Ausfahrtdatum: 
Donnerstag, 19. August 2021 bis Donnerstag, 9. September 2021
Anmeldeschluss: 
Sonntag, 15. August 2021
Max. Anzahl Teilnehmer: 
20
Veröffentlicht:
04. Juli 2021

Ausfahrtenleiter

Wir fahren in den Urlaub an die Möll in Kärnten und die Soča in Slowenien

Ich weise vorab darauf hin, dass dies keine offizielle Ausfahrt ist und jeder Mitfahrer für sich selbst verantwortlich ist. Bitte beachtet auch die jeweiligen aktuellen Pandemievorschriften.

 

Letztes Jahr haben wir die Möll kennengelernt und fahren wieder hin. Wir - Ralf, Sandra und Marleen – machen Urlaub vom 19.08. bis zum 09.09.2021 und paddeln zunächst die Möll (Obervellach in Österreich) und ziehen dann weiter an die Soča (Kobarid in Slowenien).

Direkt am Campingplatz in Obervellach kann man schön im Wildwasser üben. Auch bietet die Umgebung einiges für Wanderer und Radfahrer. Der kleine Campingplatz ist toll für Kinder - mit Klettergarten und Mini-See.

Einkaufsmöglichkeiten sind in nächster Nähe und können zu Fuß erreicht werden.

Webseite Campingplatz Möll: https://www.sporterlebnis.at

Google Maps: W6G2+JQ Obervellach, Österreich

Geplant sind Paddelabschnitte bis WW2+. Für alle, die es knackiger mögen, bietet der Bach auch mehr - z. B. eine Slalomstrecke. Wer etwas entspannter paddeln möchte, für den bietet sich die Drau an.

Abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemielage, entscheiden wir vor Ort, ob wir weiter fahren an die Soča in Kobarid. Kobarid ist etwa 150 km von Obervellach entfernt.

Hier sind weniger schwierige Abschnitte zum Paddeln geplant, die schöne Alpenlandschaft zu genießen, einige sehenswerte Stellen zu besuchen oder im Wasserfall zu baden. Wer Lust und Laune hat, kann bei einer Fahrt mit der Zipline über die Soča Schluchten mitmachen oder Paragliding (im Tandem).

Treffpunkt ist der Campingplatz Lazar direkt an der Soča. Der Platz hat ein kleines Restaurant mit Top Essen, am Abend mit Lagerfeuer -  wenn man mal keine Lust hat selbst anzufeuern und zu kochen.

Für Nichtcamper hat der Platz ein Gästehaus, das man aber möglichst frühzeitig reservieren sollte.

In der Nähe des Campingplatzes gibt es einen kleinen Supermarkt (zu Fuß erreichbar), für größere Einkäufe fährt man besser ein paar Kilometer nach Tolmin. 

Zur Befahrung der Soča benötigt man einen Paddelpass, den man bei der Touristen­information in Kobarid gegen eine geringe Gebühr erwerben muss. Dieser ist bei Befahrungen mitzuführen.

Campingplatz Soca - Camp Lazar

http://lazar.si/de/

https://goo.gl/maps/X8HaNWHHuGA2

 

Wir würden uns freuen, wenn jemand ähnliche Urlaubspläne hat.

Kontakt: 06202126192

Impressionen