Tips zur Befahrung des Oberlaufs der Lahn

Veröffentlicht: 31. Dezember 2004

Die Lahn ist mein "Hausbach", da ich nur wenige Kilometer entfernt wohne. Ab Marburg ist der Fluß ganzjährig befahrbar, auch bei Niedrigwasser, Gepäcktouren sollte man dann aber erst an der Badenburg beginnen.
Der schönere Teil der Lahn aber ist eindeutig stromauf der Badenburg. Meine Lieblingsstrecken für Samstagnachmittagkurztouren:
-Roth - Badenburg
-Kernbach - Cölbe


Roth - Badenburg

Ca 15km, immer befahrbar, ein Wehr bei Lollar, leicht zu umtragen, bei gutem Wasserstand Mitte fahrbar.Zwischen Wehr und Badenburg auf halber Strecke ausgesprochen aggressiver Schwan (viele Schwäne dort, aber der ist uns schon nachgeflogen und hat uns beim Landen die Schwinge ins Kreuz gehauen)
Einsetzstelle: von der B3 abzweigen nach Roth, gegenüber vom Bürgerhaus unter der Brücke
Aussetzstelle: Flußkilometer 10, ca 400 m nach der Autobahnbrücke links Slipanlage mit Parkplatz. Von Land her schwer zu finden:

Am Giessener Nordkreuz Abfahrt Giessen/Marburger Straße Richtung Giessen, nach etwa 4 km rechts Richtung Wissmar. Nach etwa 3 km rechts ab Beschilderung "Badenburg". Nach 200 m links Grillplatz und Slipanlage für Boote, Aussetzstelle.


Kernbach - Cölbe

Ca 12km, nur bei gutem Wasserstand fahrbar (Pegel Biedenkopf mindestens 50cm, besser ab 60cm, siehe unten)

Keine Wehre. Vorsicht unter Brücke in Sterzhausen, scharfkantige Steine, besser vorher ansehen. Etwas links der Mitte gut fahrbar. Nuturschutzgebiet vor Sterzhausen bitte respektieren.

Schöne Flußabschnitte abseits der Straße, gute Wellenbildung, flotte Strömung, gelegentlich Baumhindernisse, daher nichts für Anfänger.

Einsetzstelle: B3 (Stadtautobahn) von Marburg nach Norden bis Abzweig zur B62 Richtung Biedenkopf, bis Abzweig Kernbach, im Ort Beschilderung zum Campingplatz folgen. Ca 200m vor Campingplatz, gleich hinter dem Wehr.
Aussetzstelle: B3 (Stadtautobahn) von Marburg nach Norden bis Abzweig zur B62, nach etwa 500m rechts Richtung Cölbe, nach weiteren 500m vor dem Korbhändler rechts zum Wehr (Schild: Radweg nach Kirchhain).

Wer es etwas länger mag, setzt in Buchenau ein, dann aber sind drei Wehre zu umtragen. Zufahrt wie oben, aber B62 bis Buchenau, im Ort Richtung Elmshausen, nach Lahnbrücke gleich rechts.


Genaue Flußbeschreibung auch des Oberlaufs: DKV Kanuführer für Südwestdeutschland

Sehr praktisch, mit ordentlichem Kartenmaterial 1 : 75000, auch für kombinierte Rad-Kanutouren sehr brauchbar:

Rad Wanderwege Lahn, von der Quelle bis zur Mündung
VUD Verlag und Druck GmbH
Postfach 420
72234 Freudenstadt
ISBN 3-923719-41-8 DM 19,80


Für Wanderfahrten ab Marburg sehr gut:
Die Lahn
Flußführer von Marburg zur Mündung
Verlag Meckel KG Limburg/Lahn
ISBN 3-9802313-4-8

Pegelstände:
 0203 7381651  (Automat. Ansagedienst, Pegel Biedenkopf bei Nr. 28)
oder im Internet: http://www.lsb-nrw.de/lsb/pegel.html
Aktualisierung Dienstag und Freitag

Noch Fragen - schickt mir eine e-mail: peter.bergmann@t-online.de

Neuen Kommentar hinzufügen