Tips zur Befahrung Oberes Edertal

Veröffentlicht: 31. Dezember 2004

Das obere Edertal ist landschaftlich ausgesprochen reizvoll, der Fluß hat eine flotte Strömung und sein Lauf wird zwischen Raumland und Hatzfeld nur von vier Schrägwehren unterbrochen, die entweder nach Besichtigung fahrbar oder leicht zu umtragen sind. Die begleitende Straße ist wenig befahren und meist auch weit genug entfernt. Mir gefällt an der Eder besonders, daß sie nicht im tief eingeschnittenen Bett verläuft, wo sich die Aussicht in der Regel auf Uferböschung und Gestrüpp beschränkt, sondern als flacher Fluß fast auf dem Niveau der angrenzenden Wiesen dahinfließt. So hat man fast immer einen ungestörten Blick auf das Tal und die umgebenden Höhenzüge. Das flache Flußbett hat leider den Nachteil, das die Eder nur bei gutem Wasserstand, meist im Winter und Frühjahr, befahrbar ist. Im Sommer kann sie nach starken Regenfällen schnell ansteigen, ebenso schnell ist das Wasser aber auch wieder weg. Der Pegel Auhammer sollte mindestens 90cm betragen, besser etwas mehr(110-130cm ist ideal). Sollte der Wasserstand nicht reichen, auch Radfahrer und Wanderer kommen voll auf ihre Kosten.
Zeltmöglichkeit gibt es beim Kanuclub Hatzfeld oder auf dem Campingplatz bei Dodenau.Für die Eder gibt es Befahrungsregeln, die unter www.kanuten.info/data/befahrungsregeln_eder.pdf abzurufen sind

Pegelstand Auhammer:
Telefonischer Pegeldienst des Kanuverband NRW:  0203 7381651 . Aktualisierung Dienstag und Freitag
Bei diesem Dienst werden eine Vielzahl von Pegelständen durchgegeben, Auhammer ist Nummer 23Den Pegel kann man auch direkt online abfragen: http://www.hlug.de/cgi-bin/pegel.cgi?f_name=fulda&pegel=42810204


Einsetzstelle:
B480 überquert bei Raumland die Eder. Etwa 150m von der Brücke in westlicher Richtung geht eine kleine Strasse rechts rein. Nach ca 100m kommt die Einsetzstelle.
GPS: N 51° 1 ' 50.8", O 8 ° 22' 29 "


Aussetzstelle:
Am westlichen Ortsausgang von Hatzfeld großer Parkplatz der Firma HOLLINGSWORTH & VOSE (LKW-Zufahrt) .
GPS: N 50° 59' 35.7", O 8 ° 31' 45.9"
.

Streckenlänge:
Raumland - Hatzfeld ca. 21 km

Noch Fragen - schickt mir eine e-mail: peter.bergmann@t-online.de 

Neuen Kommentar hinzufügen