Advent am Oberrhein 2019 - oder paddeln bis der Arm abfällt ;-(

Veröffentlicht: 22. Dezember 2019

Anfang Dezember lud Rüdiger Tonojan zur laut Ausfahrtenkalender, letzten (2019... ) GOC-Ausfahrt an den Oberrhein ein.

Den Lagerplatz hatte unsere tolle Gastgeberin Carola Walter organisiert. Darüberhinaus versorgte sie unsre kleine Paddeltruppe mit allem was bei einem Treffen unter Freunden gut tut. Dickes Danke dafür :-).

Die Paddeltour am Samstag startete am Canoe Club in Straßburg und hatte zum Ziel die Innenstadt mit den verschiedenen Weihnachtsmärkten.

.... gefühlte 20km die Ill flussaufwärts :-(...

Wahrscheinlich waren es tatsächlich nur 5km, aber meinen fetten 17" Prospektor alleine den Fluss hoch zu schieben hatte an irgendeiner Stelle seinen Reiz verloren. Keine Ahnung wieviel Handybilder von den zahllosen Straßburger Brücken an diesem Tag von einem Paddler mit verkniffenem Gesicht und viel zu großem Kanu ins Internet gestellt wurden.

"Aufgeben kannst du bei der Post", steht in meinem WhatsApp Profil.... ehrlich ich hab zeitweise nach einer Post-Filiale gesucht...

... aber Wunder gibt es immer wieder, besonders im Advent, irgendwann war es dann geschafft.

Auf allen Brücken zur Innenstadt gab es ja Sicherheitskontrollen. Gut daß Georg und Rüdiger die 11kg Gasflasche welche sie am Anfang der Tour aus dem Fluss fischten vor erreichen der Innenstadt am Ufer entsorgten. Man will ja keine schlafenden Polizeikräfte wecken..

Beim Schlendern durch die Gassen voller Menschen und bei Glühwein, Kräuterfladen und vielen interesanten Eindrücken war die Anstrengung schnell vergessen. Heimwärts wird der Fluss wieder die Hauptarbeit machen.

Besonders schön fand ich den Platz, auf dem fasst ausschließlich arabische und nordafrikanische Mitbürger ihren Teil zum Weihnachtsmarkt beigetragen haben. Gerade weil letztes Jahr hier ein Anschlag (kurz nach der damaligen Ausfahrt) stattfand. Das ist mutig und wichtig sich nicht zu verstecken. Respekt auch für die Verantwortlichen die dahinter stehen müssen.

Zurück ging es dann eine andere Route, (überhaupt viele Flussarme hier in der Stadt, man braucht fast ein Navi..) hautnah an einigen, für unser Europa wichtigen Institutionen vorbei:

Fernsehsender ARTE, Europa Parlament, Europa Rat und am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.(kannte ich bisher nur aus dem TV=paddeln bildet...)

Für mich auch bemerkenswert: In Sichtweite der Richter, ca. 100m flussabwärts vom Europäischen Gerichtshof, haben sich Obdachlose unter einer Brücke eine Art Leben eingerichtet. Sicher nicht menschenwürdig dort zu leben oder leben zu müssen, aber Realität - irgendwie strange...

Ausfahrten Ausklang wie üblich am warmen Ofen bei lecker Essen und einigen flüssigen Spezialitäten.

Danke daß ihr die Ausfahrt organisiert habt, Rüdiger+Carola, hat mir (und ich denke auch den Anderen) gut getan, hab ja auch nicht aufgegeben :-)

 

Mit dabei waren Ralf, Sandra, Mareen und ihr wirklich super lieber Golden Retriever, Rolf, Georg, Rüdiger, Carola und ich.

Ein Tagesgast war beim Paddeln auch noch dabei, ... hat sich mir aber nett vorgestellt, so hab ich keinen Namen sorry...aber Bilder sagen eh mehr als meine Worte.

Damit schließen wir mal ab und wünschen uns allen eine gute Zeit.

 

Bis dann mal auf´m Bach!

Jürgen

P.S:

... einige Bilder wurden beim Upload auf den Kopf gestellt....grrr... auf meinem PC passt alles.

@ Admin: bitte, bitte noch eine Option für manuelles Drehen hinzufügen.

(Die Reihenfolge habe ich bereits mit dem Dateinamen vor dem Upload geregelt)

P.P.S:

... hab die betr. Bilder nun manuell auf meinem PC angepasst und nochmal hochgeladen und einsortiert, ist aber sehr aufwändig... sollte automatisch, oder wenigstens mit Option "Drehen" hier auf der HP gehen.

Im Voraus bereits ein Dank an die Programmer :-)

 

 

 

Neuen Kommentar hinzufügen